Leitsätze

Erste Priorität hat die Sanierung im Kern intakter Unternehmen sowie die Wiederherstellung der nachhaltigen Marktfähig-keit.
Im Insolvenzfall ist das oberste Ziel unserer Kanzlei, die bestmögliche Befriedigung aller am Verfahren beteiligten Gläubiger.

 

1. Qualität in der Verfahrensabwicklung

  • Ein Kompetenznetzwerk aus Fachleuten gewährleistet eine bestmögliche interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Juristischer und betriebswirtschaftlicher Einsatz bilden eine Symbiose zur Verfahrensabwicklung mit höchster Qualität und konzentrierter Kompetenz
  • Qualitätssicherung aller Verfahrensabläufe durch zertifizierte Abwicklungsstandards und „Inhouse Qualitätsmanagement“.

 

2. Professionalität in der Insolvenz

  • Systematische, professionelle und schnelle Bearbeitung der Verfahren
  • Gewährleistung eines hohen Niveaus durch Einsatz von Fachleuten und Spezialisten
  • Qualitätssicherung durch vereinheitlichte Verfahrensabläufe und systematische Arbeitsergebnisse

 

3. Höchstpersönlichkeit/ Verantwortung/ Kompetenznetzwerk

  • Sanierung und Restrukturierung anstatt Zerschlagung als oberstes Ziel
  • Erhaltung von Arbeitsplätzen
  • Vernünftiges Abwägen von Risiken
  • Massemehrung zu Gunsten aller Gläubiger
  • Wahrung der Gläubigerinteressen
  • Ausschöpfen aller Möglichkeiten, die die moderne Insolvenzordnung bietet
  • Aufzeigen der Chancen, die ein Marktaustrittsverfahren bietet

 

4. Entlastung gegenüber Verfahrensbeteiligten und Gerichten

  • Transparenz durch strukturierte und fundierte Gutachten
  • Fristgerechte Berichterstattung
  • Durchgehende Kommunikation mit dem Schuldner und den Gläubigern
  • Hohe Informationsdichte durch Kompetenzteam
Aktuelle Seite: Home Kanzlei Unsere Leitsätze
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok