Unsere Geschichte

Unsere Wurzeln

In den Räumen am Schiffgraben erfolgte die Gründung als Anwaltspraxis 1952 durch den Vater der Rechtsanwälte und Notare Harald Wilhelm III und Gerhard Wilhelm IV, Dr. Gerhard Wilhelm II.

Der Gründer der Praxis hatte sich vorwiegend der Bearbeitung von Nachlassangelegenheiten sowie von Vergleichs- und Konkursverfahren als Verwalter gewidmet.
1969 trat Rechtsanwalt Harald Wilhelm III in die väterliche Praxis ein und führte diese nach dem plötzlichen Tod seines Vaters im März 1972 zunächst allein, bis sein Bruder Rechtsanwalt Gerhard Wilhelm IV im Jahre 1976 in die Praxis ergänzte. Danach erfolgte ein stetiger Ausbau des Insolvenz und Zwangsverwaltungsbereichs sowie der anwaltlichen Tätigkeit im Wirtschaftsrecht.

Seit 1983 war der Kanzleisitz in der Oskar-Winter-Straße 8 in Hannover-List, während zuvor die Praxis ihre Tätigkeit in der Podbielskistraße 22 und in der Heinrichstraße 24 betrieb.

1998 trat der Sohn von Rechtsanwalt Harald Wilhelm III - Rechtsanwalt Jens Wilhelm V - als Anwalt in die Praxis ein und spezialisierte sich sehr schnell auf den Bereich der Insolvenzverwaltung / Insolvenzrecht und Zwangsverwaltung, sodass er erstmalig im Jahr 2000 als Insolvenzverwalter und Zwangsverwalter bestellt wurde.

Seit Juli 2003 konnten wir Herrn Björn von Gösseln, langjährig im Firmenkundenbereich bei der Commerzbank AG tätig, für die Unterstützung bei der Insolvenzabwicklung gewinnen.

Nachdem 2005 die Niederlassung in Celle und 2006 in Braunschweig eröffnet worden sind, wurde Anfang 2007 beschlossen, den Anwaltsbereich in eine eigenständige Gesellschaft auszugliedern. Seitdem wird die Wilhelm & Kollegen Insolvenzverwaltung & Zwangsverwaltung GbR durch ein hochspezialisiertes Team von Anwälten der add LEGAL Partnergesellschaft in der Prozessführung und Vertragsgestaltung unterstützt.

Damit stehen einschließlich der Anwaltsgesellschaft insgesamt mehr als 40 Personen zur Unterstützung in Insolvenz- und Zwangsverwaltungsverfahren zur Verfügung.