News

Insolvenzverwalter - Zwangsverwalter Hannover News

Insolvenzantragsverfahren autoport Finch GmbH

Mit Beschluss des Amtsgerichts Hannover vom 24.03.2021 wurde das vorläufige Insolvenzverfahren über das Vermögen der autoport Finch GmbH, vormals firmierend unter Autoport Finke GmbH, angeordnet und Herr Rechtsanwalt Jens Wilhelm V zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt. Das Unternehmen war seit dem Jahr 2004 im Autohandel und im Bereich Werkstattleistungen für Fahrzeuge an zwei Standorten in Laatzen und Emmerke tätig.

 

Nachdem Ende Februar 2021 keine Einigung bei der Verlängerung der Pachtverträge für die Betriebsstätten mit den Vermietern zu erzielen war, musste der Geschäftsbetrieb eingestellt werden. Es schloss sich ein eigener Insolvenzantrag an.

 

Eine Wiederaufnahme des Geschäftsbetriebes kann nicht erfolgen. Nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens werden somit die noch vorhandenen Vermögenswerte zugunsten der Insolvenzmasse durch den Insolvenzverwalter verwertet. Derzeit läuft der Forderungseinzug. Gläubiger und Kunden werden gebeten sich mit dem Büro des vorläufigen Insolvenzverwalters in Verbindung zu setzen.

Aktuelle Seite: Home News Insolvenzantragsverfahren autoport Finch GmbH
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok